Ornithologen

Nationalpark Sierra de Aracena ist der zweitgrößte Naturschutzgebiet in Andalusien. Weniger als eine Stunde von Sevilla, hat das Gebiet erstaunlich intakt geblieben. Es bietet auch eine gute Gelegenheit, die faszinierende Flora und Fauna zu sehen. Es kann mehr als 130 Vogelarten zu sehen. Weil das Klima relativ günstig ist, können Sie Vögel das ganze Jahr über zu beobachten. Im Frühjahr singen Nachtigallen Tag und Nacht an der Ribera.

die Pfeife des Pirol hören von März auf der ganzen Finca ist, ertönt der Kuckuck, dass der Frühling angekommen ist.

Im Winter können Sie Haufen von roten Drachen zu sehen. Bis Ende Dezember den goldenen Adler erscheinen, der Rabe und den Falken. Außer einer Vielzahl von Singvögeln und Zugvögel im Winter ist der Park von großer Bedeutung als Brutstätten für die Gänsegeier und der Schwarzstorch. Beide Arten können mit Vorsicht beobachtet werden.

Für Raptoren und die Natur ist man im Nationalpark am Ring. In den niedrigen bewaldeten Hügeln brüten Geier, die mit ihren Flügelspannweite von fast drei Meter über der Sierra de Aracena patrouillieren.

 

Interessieren Sie sich für eine geführte Route?

LogoVogelbeobachtung und Ausflüge in die Natur

Wir sind ein junges Unternehmen, das sich kontinuierlich weiterentwickelt und über mehr als zehn Jahre Erfahrung mit geführten Touren zur Vogelbeobachtung verfügt und über umfassende Kenntnisse des Doñana-Nationalparks sowie der Sierra de Aracena und Picos de Aroche verfügt. Ins Grüne zu gehen ist unsere Leidenschaft, wir lieben unser Land und wir lieben es, es anderen Besuchern zu zeigen.

Komm mit uns!

Whatsapp -->